Cheiracanthium punctorium 
Foto: Dr. Heiko Bellmann
Im Sommer 2007 wurde in der Presse und durch zahlreiche Meldungen immer wieder davon berichtet, dass im Rheinland, speziell im Raum Düsseldorf die Dornfingerspinne eingewandert sein soll. Es wurde sowohl von den Tierfunden berichtet, als auch von zahlreichen Bissen.

Bisher gibt es keinen Beleg von der Art aus dem Rheinland, d.h. weder ein Tier wurde zu Determinationszwecken mir zugesandt noch wurde ein fotographischer Beweis erbracht.

Aus diesem Grund wird das Vorkommen der Art bisher noch angezweifelt. Es ist allerdings nicht unwahrscheinlich, dass diese Art in NRW einwandern wird, wenn die Temperaturen weiterhin steigen.















Foto: Dr. Heiko Bellmann


Rubrik: Spinneninfos
AraDet :|: Büro für arachnologische Determinationen "Office for Arachnological Determinations" - Dr. Martin Kreuels, 48161 Münster, Nordrhein-Westfalen (NRW) Gestaltung & CMS-Software